Opernnetz

Kulturmagazin mit Charakter

Intensional Particles im ZKM Medientheater, fotografiert von N.N., Tanz Karlsruhe

Tanz Karlsruhe

Karlsruhe

Nobody's Land/Fleeting Feathers

Maya Gomez und Belnard Azizaj, zwei Tänzer, die sich in Karlsruhe kennengelernt haben und unter anderem bei Sasha Waltz & Guests tanzten, eröffnen mit eigenen Arbeiten das Festival Tanz Karlsruhe, das knapp drei Wochen dauert und bereits zum 20. Mal stattfindet.

Karlsruhe

Lange Nacht der kurzen Stücke

Die Lange Nacht der kurzen Stücke zählt zu den Klassikern des Festivals. An zwei Abenden erhält die lokale Szene die Gelegenheit sich zu präsentieren. Sehr zur Freude der Zuschauer, die in das ausverkaufte Haus pilgern und begeistert die Beiträge goutieren.

Karlsruhe

La Sylphide

Der Inbegriff des romantischen Balletts ist La Sylphide. Das Badische Staatsballett Karlsruhe feiert Premiere mit Peter Schaufuss' Version des Bournonville-Klassikers über die unerreichbare Liebe als erste Kooperation mit Tanz Karlsruhe.

Karlsruhe

Mr. Gaga

Das Festival Tanz Karlsruhe ist medienübergreifend aufgestellt. Ergänzend zum Bühnenprogramm zeigt es in einem kleinen Karlsruher Kino Tanzfilme von großem Format: Der Dokumentarfilm Mr. Gaga zählt hierzu. Auch wenn sich das Publikum nicht so interessiert zeigt.

Karlsruhe

We love Arabs

Tanz Karlsruhe zeigt zusammen mit dem israelischen Generalkonsulat mit dieser Choreografie, dass Tanz auch politisch ist und Humor als Mittel der Diplomatie instrumentalisieren kann. Die englische Sprache stört dabei nicht.